LTE Verfügbarkeit

LTE Verfügbarkeit

Derzeit gibt es in Deutschland noch keine öffentlich verfügbaren LTE-Netze von T-Mobile, Vodafone, E-Plus oder o2. Erst nach der erfolgreichen Ersteigerung neuer Frequenzen aus der so genannten „Digitalen Dividende“ kann jeder Netzbetreiber sein eigenes LTE-Netz schnellstmöglich aufbauen. Mit dem Erwerb der Frequenzen sind weitreichende Bedingungen zum Netzausbau verknüpft, die eine zügige Versorgung mit LTE versprechen.

LTE-Vorreiter ist Skandinavien

Fehlen derzeit in Deutschland noch öffentlich zugängliche LTE-Netze, findet man diese schon in Norwegen und Schweden. Sowohl in Oslo als auch in Stockholm haben die lokalen Netzbetreiber zusammen mit den Netzwerkausrüstern Verträge für kommerzielle LTE-Netze abgeschlossen. Selbstverständlich braucht man zur Nutzung eines LTE-Netzes ein entsprechend ausgerüstetes Handy oder eine Datenkarte, deren Verfügbarkeit derzeit noch sehr beschränkt ist.

Lesen Sie mehr zu LTE – Long Term Evolution.

Hier erhalten Sie ausführliche Infos zur DSL Verfügbarkeit. Prüfen Sie, ob T-Home, 1&1, Alice, Vodafone, o2 und viele andere Anbieter an Ihrem Wohnort verfügbar sind. Jetzt auch mit VDSL, dem Highspeed Internetzugang.